Onkologisches Zentrum

Mitglieder

Das Onkologische Zentrum ist eine Einrichtung des Stauferklinikums Schwäbisch Gmünd, Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Ulm, etablierter Standort des Onkologischen Schwerpunktes Ostwürttemberg seit 2001.

Mitglieder des Lenkungsgremiums des Onkologischen Zentrums sind die Ärztlichen Leiter der nachfolgenden Abteilungen:

1. Prof. Holger Hebart, Chefarzt des Zentrums für Innere Medizin
2. PD Dr. Jens Mayer, Chefarzt für Allgemein- und Viszeralchirurgie
3. Dr. Dirk Ewald, Ärztlicher Leiter der Abteilung Gastroenterologie
4. Dr. Erik Schlicht, Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde
5. Dr. Claus Görner, Ärztlicher Leiter der Zentralen Radiologie
6. Dr. Eva-Maria Hack, Leitung des Pathologischen Institutes Mutlangen
7. Dr. Ralf Kurek, Geschäftsführer der Radioonkologie Nordwürttemberg
8. Dr. Heidrun Stumme, Leitende Ärztin der Palliativstation

Weitere Mitglieder sind 

1. Yvonne Probst, Koordinatorin des Onkologischen Zentrums
2. Martell Malessa, Leiter des Qualitätsmanagements
3. Martin Weller, Stv. Betriebsdirektor
4. Ursula Kurzendörfer, Stv. Pflegedirektorin 

Überdies ist eine Wahl weiterer, maßgeblich im onkologischen Bereich, der Organisation und des Managements, der internen und externen Kommunikation tätigen Mitarbeiter oder Partner der assoziierten Einrichtungen möglich. Diese werden für die Dauer von drei Jahren gewählt. Eine Wiederwahl ist möglich.

 
Kliniken Ostalb

Stauferklinikum Schwäbisch Gmünd
Wetzgauer Straße 85
73557 Mutlangen

 
Logo DKG
 

Sprecher:

Prof. Dr. med. Holger Hebart
Chefarzt Zentrum für Innere Medizin

 
 
 
 

Stauferklinikum Schwäbisch Gmünd - Eine Klinik der Kliniken Ostalb gkAöR und Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Ulm