Patienten/Besucher

Rauchfreie Klinik

Das Rauchen ist in allen Gebäuden des Klinikums sowie im Bereich des Haupteingangs mit Rücksicht auf Nichtraucher und aus Gründen der Brandverhütung verboten. Die Nichtraucher-Zone vor dem Haupteingang ist erforderlich, um zu verhindern, dass Rauchschwaden durch den Haupteingang und offene Fenster ins Gebäude ziehen. Bitte haben Sie dafür Verständnis.

Für Raucher wurde deshalb in der Nähe des Haupteingangs ein Raucherpavillon erstellt. Bitte rauchen Sie ausschließlich dort. Bitte werfen Sie im Klinikgelände keine Kippen auf den Boden, sie müssen mühsam aufgesammelt werden! Benutzen Sie bitte die Aschenbecher am Beginn der Nichtraucherzone.

Der Klinikleitung ist bewusst, dass Rauchen einerseits ein Stück persönliche Freiheit darstellt und andererseits aber auch eine Belästigung für andere Menschen sein kann, durch gesundheitsschädliche Rauchbelästigung ebenso wie durch Verschmutzung durch achtlos weggeworfene Kippen. Die Klinikleitung hat daher ein Konzept entwickelt, das den verschiedenen Interessen Rechnung tragen soll. Dieses kann allerdings nur funktionieren, wenn sich alle daran halten. Wir wollen und können keinen „Aufpasser“ hinstellen! Aber wir können Sie bitten:
Respektieren Sie die Nichtraucher-Zone vor dem Klinikeingang! Rauchen Sie nur an den hierfür vorgesehenen Stellen, dort sind auch Aschenbecher aufgestellt.
Wir bedanken uns bei allen, die mit Toleranz und gutem Willen die Regelungen zum Nichtraucherschutz unterstützen!

 


 

 
Kliniken Ostalb

Stauferklinikum Schwäbisch Gmünd
Wetzgauer Straße 85
73557 Mutlangen

Rauchfrei

Das Stauferklinikum nimmt teil an der Aktion "Schwäbisch Gmünd wird rauchfrei", einer Kampagne für Rauchende und Nichtrauchende.
"Freiheit heißt ohne" ist ein Aktionsbündnis zur Nikotinprävention.

 
 
 

Stauferklinikum Schwäbisch Gmünd - Eine Klinik der Kliniken Ostalb gkAöR und Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Ulm