Ausbildung zum Operationstechnischen Assistenten

Aufgabengebiete

OTA Aufgabengebietezoom

Die Operationstechnische Assistenz umfasst folgende Aufgabengebiete:

  • Fachkundige Betreuung der Patientinnen und Patienten unter Berücksichtigung ihrer physischen und psychischen Situation während ihres OP- und Funktionaufenthaltes
  • Selbständige Organisation und Koordination der Arbeitsabläufe in den genannten Funktionsabteilungen
  • Vor- und Nachbereitung des Operationssaales
  • Vorbereitung bevorstehender Operationen einschließlich der Instrumente
  •  Unterstützung der operierenden Gruppe vor, während und nach der Operation (Springertätigkeit)
  • Instrumentation in den unterschiedlichen Fachbereichen
  • Wiederaufbereitung des Instrumentariums
  • Sachkenntnis und Wartung von medizinischen Apparaten und Materialien
  • Verantwortung für aseptische Arbeitsweise
  • Verantwortung für die Durchführung hygienischer Maßnahmen
  • Administrative Aufgaben
  • Anleitung bzw. Ausbildung von neuen Mitarbeitern und Schülern.


 
Kliniken Ostalb

Stauferklinikum Schwäbisch Gmünd
Wetzgauer Straße 85
73557 Mutlangen

Pflegedirektor
Franz Xaver Pretzel

fx.pretzel@kliniken-ostalb.de

Sekretariat:
Ursula Dolderer
07171 / 701 - 2002
07171 / 701 - 2009

Leitende OP-Schwester
Susanne Hartenstein
Fachwirtin im Sozial-und Gesundheitswesen
07171/701-2112
susanne.hartenstein@kliniken-ostalb.de


 
 
 

Stauferklinikum Schwäbisch Gmünd - Eine Klinik der Kliniken Ostalb gkAöR und Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Ulm