Wirbelsäulenzentrum

Tumore an der Wirbelsäule

Krebsgeschwüre entstehen selten primär an der Wirbelsäule. Vielmehr handelt es sich bei einem Befall der Wirbelsäule meist um Metastasen (Tochtergeschwulste), die den Schmerz verschulden, beispielsweise bei Krebserkrankungen der Brust, der Schilddrüse, der Prostata oder der Niere. Metastasen können das Knochengewebe der Wirbelsäule angreifen und auflösen; zudem erzeugen sie in vielen Fällen Schmerzen oder Lähmungen, da sie auf den Wirbelkanal und das Rückenmark drücken.

Liegt ein Primärtumor vor, wird dieser operativ dann entfernt, wenn andere Therapiemöglichkeiten (Strahlen- oder Chemotherapie) keine besseren Ergebnisse versprechen. In jedem Fall führen wir eine Operation durch, wenn der Tumor in das Rückenmark eindringt oder dieses bedrängt und so zu Lähmungen oder anderen neurologischen Störungen führt. Mit der Entfernung einher geht zudem meist eine Stabilisierung oder Versteifung der Wirbelsäule mittels entsprechenden Implantaten.

Bei Befall mehrerer Wirbelkörper durch Tochtergeschwulste und gleichzeitigem Befall anderer Knochen oder Organe muss ein speziell auf den Patienten abgestimmtes Behandlungskonzept erstellt werden. Wenn eine Operation für den Patienten zu belastend sein sollte oder keine Verbesserung seiner Lebensqualität durch die Operation erreicht werden kann, können wir in Zusammenarbeit mit unseren speziell ausgebildeten Schmerztherapeuten eine auf die persönlichen Bedürfnisse des Patienten abgestimmte Schmerzbehandlung anbieten.

Drohen jedoch Brüche oder Lähmungen, so gilt es, dieses durch stabilisierende Operationen zu vermeiden. In jedem Fall muss die wirbelsäulenchirurgische Strategie in ein ganzheitliches, individuell abgestimmtes onkologisches Therapiekonzept eingebunden sein. Dies geschieht immer in Zusammenarbeit mit dem Onkologischen Zentrum des Stauferklinikums.

Brustwirbel- säulenme- tastase eines Blasenkar-zinomszoom
Brustwirbel- säulenme- tastase eines Blasenkar-zinoms
 
 
Kliniken Ostalb

Stauferklinikum Schwäbisch Gmünd
Wetzgauer Straße 85
73557 Mutlangen

 
 
 

Stauferklinikum Schwäbisch Gmünd - Eine Klinik der Kliniken Ostalb gkAöR und Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Ulm